Sie befinden sich hier: Home / Zusatzmodule / Arbeitszeiterfassung / Einstellung

Arbeitszeiterfassung

Einstellung

Neben den grundlegenden Einstellungen für die Arbeitszeiterfassung sind auch Benutzerrechte nötig, um die Arbeitszeiten zu kontrollieren und zu verwalten.

Hier wird Ihnen die Konfiguration erklärt. Zusätzlich haben wir ihnen noch ein paar Videos zum Thema Arbeitszeiterfassung zusammengefasst.

Arbeitszeiterfassung verwalten – Benutzerrechte

In den Rechten der einzelnen Benutzer können Sie insgesamt 3 Rechte für die Arbeitszeiterfassung einstellen, sowie ein administratives Recht vergeben.

  • Benutzereinstellungen der Arbeitszeiterfassung: Dieses Recht ist nötig für die Änderung der Arbeitszeit für andere Benutzer. In der Übersicht der Arbeitszeiterfassung erscheint der Benutzerselektor, mit dem die Arbeitszeiten für Alle anderen Benutzer geöffnet werden kann.
    Die Arbeitszeiten (Soll und Ist Werte) kann nachträglich für alle Tage geändert werden.
  • Urlaubstermine aller Benutzer editieren: über dieses Recht ist es möglich die Urlaubstermine aller Benutzer auf „genehmigt“ oder „abgesagt“ einzustellen. Des weiteren können die Urlaubstermine mit diesem Recht zusätzlich editiert werden.
  • Sichtbare Arbeitzeiten: Dort kann eingestellt werden, welche Arbeitszeiten für den jeweiligen Nutzer sichtbar sind. Es kann gewählt werden zwischen:
    • nur eigene
    • alle
    • Bürogruppe
    • Regionengruppe
  • Administratives Recht: Farbliche Markierung in Aufgabenbox: Über dieses Recht kann der Benutzer im Quicksearch sehen, ob bei anderen Benutzern das Arbeitszeittracking aktuell aktiv (grüne Schriftfarbe) oder inaktiv ist. Des Weiteren wird beim eigenen Benutzer, sollte das Arbeitszeittracking inaktiv, aber das Aufgabentracking aktiv sein, die getrackte Aufgabenummer im Quicksearch in roter Farbe dargestellt.

Arbeitszeiterfassung verwalten – Konfiguration

Die Vorgabewerte der Arbeitszeit, Urlaub etc. können für die einzelnen Benutzer angepasst werden. Dazu öffnen Sie bitte die Übersicht der Arbeitszeiterfassung Bearbeiten >> Arbeitszeit und klicken unten rechts auf den Button „Benutzer-Einstellungen“. Im Popup werden 3 Tabs angezeigt.

  • Allgemein
    Übersicht aller Benutzer und deren allgemeinen jahresspezifischen Daten. Eine Änderung ist hier möglich. 
    Die Wenn Sie den Mauszeiger auf eine Spaltenüberschrift setzen, erscheint eine kurze Erklärung des Begriffes.
    Z.B. ist Rundung = „Rundung der Startzeit auf X Minuten (0 – 30)“ – dabei wird der Start der Arbeitszeit auf das nächste „X“ Min Intervall gerundet, für X=15 wird ein Start um 08:05 zu 08:15.
  • Benutzereinstellungen
    Die kompletten individuellen Daten, die bisher in den Benutzereinstellungen waren, werden in diesem Tab angezeigt. Hier kann die Tägliche Arbeitszeit, Pausenzeit, Urlaubsanspruch und vieles mehr eingestellt werden.
  • Urlaubseinstellungen
    Hier können die allgemeinen Urlaubseinstellungen der Benutzer eingestellt werden. Dabei werden nur die Benutzer gelistet, die im gewählten Jahr auch die Arbeitszeiterfassung aktiv hatten.

Die Arbeitszeiterfassung wird für neue Benutzer automatisch aktiviert, Beginn ist der Tag an dem der Benutzeraccount angelegt wird.

Arbeitszeiterfassung Einstellungen

Die Allgemeinen grundlegenden Einstellungen für die Arbeitszeiterfassung werden in den Grundeinstellungen, Extras >> Einstellungen >> Grundeinstellungen >>Tab Sonstiges hinterlegt.

  • Anzahl der Tage, die die Arbeitszeit rückwirkend editiert werden darf
  • E-Mail Adresse für zusätzliche Benachrichtigungen bei Termingenehmigungen; Neben dem Gruppenleiter kann z.B. auch sein Stellvertreter oder weitere Personen über Urlaubsanträge informiert werden. Bitte tragen Sie die entsprechende E-Mail Adresse hier ein.
  • E-Mail Adresse für Termingenehmigungen ohne Bürogruppenleiter; Für Kollegen, die keiner Bürogruppe zugeordnet sind kann hier die E-Mailadresse für die Urlaubsgenehmigung eingetragen werden.