Sie befinden sich hier: Home / Extras / Einstellungen / Grundeinstellungen / E-Mail / Weiterleitung und Verteiler

Einstellungen

Weiterleitung und Verteiler

Sie können feste Weiterleitungen für einzelne Postfächer erstellen oder auch Verteiler, also Weiterleitung an mehrere Postfächer, definieren.
Hier werden auch Catch-All-Anweisungen konfiguriert. Catch-All heißt: alle E-Mails an Ihre Domain, die nicht einem Postfach zugeordnet werden können, werden an das hier angegebene Postfach weitergeleitet.

Weiterleitung anlegen

Rufen Sie die E-Mailverwaltung auf unter:

Extras >> Einstellungen >> Grundeinstellungen >> Karteireiter E-Mail

Wählen Sie den Tab “Verteiler / Weiterleitungen”. Geben Sie dort bitte die E-Mailadresse ein, von der aus weitergeleitet werden soll. Beachten Sie bitte, dass dies nur für die Adressen möglich ist, deren Domain bei onOffice geführt wird. Daher muss die Domain auch aus dem Auswahlfeld gewählt werden.

Wenn Sie nun auf “Verteiler anlegen” klicken, wird der Eintrag in die darunter angezeigte Liste übernommen. Geben Sie die E-Mailadresse – also die Zieladresse – in dem orange markierten Feld ein, an die die E-Mails weitergeleitet werden sollen.

Wenn Sie die Adresse eingetragen haben, klicken Sie zum Speichern auf das Diskettensymbol.

Verteiler anlegen

Ein E-Mailverteiler ist eine Weiterleitung an mehrere Postfächer und wird wie die Weiterleitung konfiguriert.
Nachdem Sie eine Weiterleitung für den gewünschten Namen erstellt haben, tragen Sie im Feld “Ziele” hinter der vorhandenen E-Mailadresse weitere Adressen ein. Bitte trennen Sie diese durch ein Komma und Leerzeichen. Wenn alle Adressen angegeben sind, müssen Sie in den Bereich neben das Eingabefeld klicken, damit das Diskettensymbol zum Speichern aktiviert wird.

Für die Catch-All Funktion lassen Sie in der Weiterleitung das Feld vor dem “@” leer. Beim Klick auf “Verteiler anlegen” wird automatisch die Catch-All-Funktion eingerichtet. Das Ziel bzw. die Ziele können Sie wie bei Weiterleitung und Verteiler angeben.